Kirche & Gemeinde


Gottesdienste und gemeindliches Leben im November

Während wir noch vor kurzem dachten, dass wir die Corona-Pandemie bestimmt bald überwunden haben würden, wurden wir nun im November eines Besseren belehrt: Wir befinden uns in der sog. 2. Welle, und es wurde ein Lockdown verordnet, der zwar noch nicht dieselben Ausmaße wie im Frühjahr hat, aber doch erhebliche Einschränkungen unseres Lebens mit sich bringt.

Noch können wir Gottesdienste feiern, aber leider kein Abendmahl mehr, noch ist die Kirche geöffnet für Besucherinnen und Besucher für Besichtigung und Gebet, aber wir haben die Treffen der Gruppen und Kreise und auch die Proben der Chöre abgesagt, zumindest jetzt im November, um uns auch als Kirche unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung zu stellen und um dazu beizutragen, dass wir wenigstens im Dezember ein wenig Advent und Weihnachten feiern können, ganz anders als in den Vorjahren, aber doch nicht ohne Gottesdienste und nicht ohne adventliche resp. weihnachtliche Stimmung.

So hoffen wir, dass wir Sie zu diesem oder jenem Gottesdienst in St. Marien sehen werden. Bitte informieren Sie sich über die Aushänge in den Schaukästen, die in der Kirche ausliegenden Wochenzettel, die Kirchlichen Nachrichten in der NOZ oder über unsere Homepage, was wann wo stattfindet. Wir freuen uns sehr, Sie zu sehen, auch wenn wir alle Masken tragen, Abstand halten und regelmäßig lüften müssen - seien Sie ehrlich, daran haben wir uns doch schon ganz gut gewöhnt!
In diesem Sinne auf bald in St. Marien!





| ZURÜCK » |




Aktuelle
Gottesdienste

Sa | 5. 12. 2020 | 18:15 UhrWochenschluss-Gottesdienst
Predigt: Superintendent Dr. Jeska

So | 6. 12. 2020 | 10:00 UhrGottesdienst zum 2. Advent
Predigt: Superintendent Dr. Jeska