Kirche & Gemeinde



Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Besucherinnen und
Besucher unserer Homepage,

Sie alle werden wie wir mit Freude vernommen haben, dass wir - nach offizieller amtlicher Bestätigung in Form einer weiteren Verordnung zur Änderung der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus mit Datum vom 05.05.2020 - wieder Gottesdienst feiern dürfen. Auch in St. Marien soll es am kommenden Wochenende wieder los gehen, und zwar mit drei Gottesdiensten, einem Wochenschluss-Gottesdienst am Sonnabend und zwei Gottesdiensten hinter einander am Sonntag.

Die Gottesdienste dürfen, wie Sie sich sicherlich vorstellen können, nur unter Wahrung der gesetzlichen Vorgaben und hier vor allem unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Vorschriften stattfinden.

Der Kirchenvorstand hat hier folgende Festlegungen getroffen:

Die Gottesdienstbesucher, die ggf. vor der Kirche auf den Einlass warten müssen, werden gebeten, die übliche Abstandsregel von 1,5 m einzuhalten und ggf. auch einzeln bzw. zusammen mit ihren in demselben Haushalt lebenden Begleitern in die Kirche einzutreten. Die Kirchentüren bleiben für das Eintreten und Verlassen der Kirche geöffnet, damit die Türklinken nicht angefasst werden müssen. Wir werden Personen, bei denen offensichtlich eine akute Atemwegserkrankung und/oder grippeähnliche Symptome vorliegen, nicht zu den Gottesdiensten zulassen.

Anders, als Sie es aus St. Marien kennen, werden wir Sie leider nicht mit Handschlag persönlich begrüßen oder verabschieden können.

Wenn Sie wünschen, können Sie sich Ihre Hände an allem vier Ein- bzw. Ausgängen der Kirche desinfizieren.

Alle Gottesdienstbesucher müssen zu ihrem Schutz und dem der Mitarbeitenden eine Maske bzw. eine Mund-Nase-Bedeckung mitbringen und auch in der Kirche während des Gottesdienstes tragen. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für die kirchlichen Mitarbeiter, es sei denn, sie seien direkt an der Liturgie beteiligt und wahrten einen entsprechenden Abstand zur Gemeinde.

Da grundsätzlich auch bei Gottesdiensten zwischen allen anwesenden Personen jederzeit ein Abstand von mindestens 1,5 Metern nach allen Seiten hin zu wahren ist, es sei denn, es handelte sich um Menschen, die in einem Haushalt zusammenleben, hat unser Küster Carsten Niemeyer einen Sitzplan erstellt, der diese Vorgabe berücksichtigt, gekennzeichnete Sitzplätze ausweist und der genau eingehalten werden muss. Aus der Abstandsvorgabe ergibt sich zwangsläufig eine Zugangsbeschränkung, die wir strikt umsetzen werden. Wir bitten um Verständnis, wenn wir ggf. nicht alle Menschen in einen Gottesdienst hineinlassen werden.

Da auf das gemeinsame Singen verzichtet werden soll, werden Gesangbücher nicht ausgegeben, sie stehen nicht zur Verfügung. Jeder Gottesdienstbesucher wird dafür an dem Platz, an dem er sitzen darf, einen Ablaufzettel vorfinden.

Auf musikalische Begleitung durch größere Chöre oder Orchester wird verzichtet. Die Kollektenbeutel werden nicht durch die Reihen gereicht, sondern eine Kollekte nur am Ausgang erbeten. Das Verlassen der Kirche nach dem Gottesdienst wird durch entsprechende Ansagen im Gottesdienst geregelt, wichtig ist, dass die Gottesdienstbesucher die Kirche wiederum einzeln bzw. zusammen mit ihren in demselben Haushalt lebenden Begleitern verlassen.

Ob wir eine Liste mit Kontaktdaten der Gottesdienstbesucher führen müssen, um im Bedarfsfall eine Nachvollziehbarkeit der Kontakte für die Gesundheitsbehörden zu gewährleisten, klären wir gerade. Vorsichtshalber bitten wir Sie um das Mitbringen einer Visitenkarte oder zumindest um die Angabe Ihrer Kontaktdaten, wenn wir danach fragen müssten.

Auch wenn die Berücksichtigung all´ dieser Vorgaben gerade in Gottesdiensten ungewohnt ist, so ermöglicht uns diese doch, wieder gemeinsam Gottesdienst zu feiern und uns wiederzusehen.

Darauf freuen sich der Kirchenvorstand und das Pfarramt sehr, seien Sie herzlich willkommen!



Aktuelle
Gottesdienste

So | 31. 5. 2020 | 10:00 UhrFestgottesdienst am Pfingstsonntag um 10.00 Uhr
Predigt: Superintendent Dr. Jeska

So | 31. 5. 2020 | 11:00 UhrFestgottesdienst am Pfingstsonntag um 11.00 Uhr
Predigt: Superintendent Dr. Jeska

Mo | 1. 6. 2020 | 10:30 UhrÖkumenischer Gottesdienst zum Pfingstmontag in der Marienkirche
Predigt: Pastor Both und Rektor der Kleinen Kirche Prof. Dr. Felix Bernard

Sa | 6. 6. 2020 | 18:15 UhrWochenschluss-Gottesdienst
Predigt: Pastor Both



Kontakt

Postadresse:
Ev.-luth. Kirchengemeinde
St. Marien
Marienstraße 13/14
49074 Osnabrück

Bürozeiten:
Montag geschlossen
Dienstag 9-12 Uhr
Mittwoch 9-12 Uhr
Donnerstag 9-12 Uhr
   sowie 16-18 Uhr
Freitag 9-12 Uhr

Sekretariat:
Telefon 05 41 - 2 83 93
Fax: 05 41 - 3 35 01 87

| EMAIL » |